Lisa Broedlin Malis

Malis

Malis ist eine
Produktfamilie, die aus drei
unterschiedlichen Beistelltischen besteht, aus
einer 12mm Platte MDF
gefräst ist und dem
Flatpack Prinzip entspricht.
Bei dem Entwurf wurde
darauf geachtet, dass die
Steckverbindungen
materialgerecht sind und
somit lediglich aus Nut und
Feder sowie gekreuzten
Schlitzen bestehen. Jeder
Bestelltisch weist
unterschiedliche
Proportionen auf und
besitzt zwei Ebenen auf
verschiedenen Höhen.
Durch diese Varianz kann
jeder Tisch einzeln für
diverse Situationen genutzt
werden - neben dem Bett
als Platz für Leselampe und
Lieblingsbücher oder als
Abstellmöglichkeit für
Getränke und Broschüren
neben dem Sessel - oder
als skulpturale Komposition
im Wohnzimmer.
Inspiration für die streng
geometrische Formsprache
von Malis war die
Architektur von Eileen Gray
und Theo van Doesburg.
Die DNA der verschiedenen
Familienmitgliedern ist
analog jedoch sind durch
das Reduzieren auf ein
Minimum architektonisch
wirkende Charaktere
entstanden, die sich in
ihren Proportionen
voneinander unterscheiden
und so zu eigenständigen
Akteuren werden. Zwei
verschiedene Ebenen
definieren einen
dreidimensionalen Raum
und lassen jeden Tisch aus
unterschiedlichen
Perspektiven neu
erscheinen, sodass es kein
eindeutiges Vorne und
Hinten oder Rechts und
Links gibt.

© Lisa Broedlin, 2015